Bereitschaft WeidenbachBereitschaft Weidenbach

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt
  2. Die Bereitschaften
  3. Bereitschaft Weidenbach

Bereitschaft Weidenbach

Bereitschaftsleitung
Weidenbach

Bereitschaftsleiter
Martin Stumpf

Stv. Bereitschaftsleiter
Oliver Pockberger

Bereitschaftsarzt
Wolfgang Weng

Für weitere Informationen
zur Bereitschaft, Mitgliedschaft
oder zur Anforderung
Sanitätsdienst:

Kontaktformular

Willkommen bei der Bereitschaft Weidenbach

Aktuelles aus der Bereitschaft Weidenbach

Bericht vom Blutspenden in Ornbau

Beim Termin am 25. Juli 2022 erschienen 81 Spendenwillige, von denen 70 zur Spende zugelassen wurden, darunter war ein Erstspender. Alle wurden von Susanne Kraus und ihrem Team betreut. Wir danken den Spenderinnen und Spendern.   Weiterlesen

Ein Wochenende in der Feldküche

Der Bezirkswettbewerb des Jugendrotkreuzes am ersten Juliwochenende wurde von der Feldküche des BRK Kreisverband Ansbach verpflegt. Vier der acht Küchen-Helfern kamen aus Weidenbach, um 180 Personen drei Tage lang mit warmen und kalten Speisen zu versorgen.   Weiterlesen

Zugführer Oliver Pockberger

Stv. Bereitschaftsleiter Oliver Pockberger hat die Ausbildung zum Zugführer im BRK-Einsatzdienst absolviert. Weiterlesen

SanDienst beim Johannitag Triesdorf 2022

Nach drei Jahren coronabedingter Unterbrechung fand am 26.06.2022 wieder der Johannitag in Triesdorf statt. Die sanitätsdienstliche Absicherung lag in den Händen der Bereitschaft Weidenbach. Weiterlesen

Bericht vom Blutspenden in Weidenbach

Beim Termin am 24. Mai 2022 erschienen 64 Spendenwillige, von denen 58 zur Spende zugelassen wurden, darunter waren zwei Erstspender. Weiterlesen

Fritz Heinrich 50 Jahre im BRK

Fritz Heinrich aus Merkendorf kam 1971 zur Bereitschaft Weidenbach und durchlief die Sanitäterausbildung. Eingesetzt wurde er vor allem bei Sanitätsdiensten, nach der Gründung einer Sanitäts-Schnelleinsatzgruppe gehörte er auch dieser jahrelang an. Weiterlesen

Zwei Weidenbacher Helfer beim „Verpflegungslager 10.000“

Beim sogenannten „Verpflegungslager 10.000“ des DRK waren auch zwei Helfer der Bereitschaft Weidenbach dabei. Weiterlesen

Weidenbacher Helfer mehrfach im Katastrophengebiet an der Ahr

Stellvertretender Bereitschaftsleiter Oliver Pockberger hat von insgesamt vier Einsätzen im Katastrophengebiet drei für das Rote Kreuz geleistet. Seine ersten beiden Ende Juli dauerten jeweils vier Tage und waren für den Fachdienst Information- und Kommunikation des BRK-Kreisverbandes Ansbach.   Weiterlesen

Bericht vom Blutspenden in Weidenbach

Beim Termin am 28. September 2021 erschienen 95 Spendenwillige, von denen 90 zur Spende zugelassen wurden, darunter waren 18 Erstspender. Alle wurden von Klaus Würschinger und seinem Team betreut. Wir danken den Spenderinnen und Spendern, allen voran Markus Weiss, der an diesem Abend seine 25. Spende gab. Weiterlesen

Einsatz: Evakuierung des Ansbacher Bahnhofsgebietes

Zusammen mit anderen Transporteinheiten wurde auch die SEG Weidenbach am 9. Juli um 9:41 Uhr zu Evakuierung des Ansbacher Bahnhofes und eines 500 Meter großen Radius’ alarmiert. Grund war der erneute Fund einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei Bauarbeiten am Bahnhof. Betroffen von der Evakuierung waren etwa 2.250 Personen. Weiterlesen

Übung: Häuslicher Unfall eskaliert

Am Abend des 26. Juni wurden eine Reihe von Rot-Kreuz-Einheiten nach Irrebach beordert. In einem Haushalt gäbe es einen Unfall und die Zahl der Verletzten sei nicht klar. Vorsichtshalber rückten drei Krankenwagen und zwei Notärzte an. Es handelte sich um eine Übung, zu der die Bereitschaft Weidenbach eingeladen hatte. Weiterlesen

Einsatz: Brand in Windsbach

Am 25. Juni wurde auch die SEG Weidenbach zu einem Wohnhausbrand nach Windsbach alarmiert. Neben ihr waren auch die SEG Windsbach und die Feuerwehren Windsbach, Neuendettelsau und Mitteleschenbach im Einsatz. Weiterlesen

Übung: Kind aus großer Höhe gestürzt

Eine ungewöhnliche Übungssituation erwartete die beiden Fahrzeugbesatzungen der Bereitschaft Weidenbach, die zu einer Übung auf das Gelände der Firma Agrikomp in Merkendorf gerufen wurden. Gemeldet war ein verletztes Kind - aber beim Eintreffen war kein Kind zu finden. Weiterlesen

"Feuerprobe" für kommissarischen Fachdienstführer

Oliver Pockberger, stellvertretender Leiter der Bereitschaft Weidenbach, ist seit der Neuwahl der Kreisbereitschaftsleitung im Kreisverband Ansbach am 23. April 2021 auch kommissarischer Leiter des Fachdienstes Betreuung und Verpflegung. Wenige Tage später hatte er seine "Feuerprobe" in dieser Eigenschaft zu bestehen. Weiterlesen

Einsatz der Schnelleinsatzgruppe beim Großbrand in Rothenburg o. d. Tauber

Beim Großbrand auf dem Gelände der Entsorgungsfirma Edelhäuser in Rothenburg o. d. Tauber kam auch die Schnelleinsatzgruppe Weidenbach zum Einsatz. Weiterlesen

Zuwendung der Bürgerstiftung Weidenbach

Die Bürgerstiftung Weidenbach hat der Bereitschaft für die Anschaffung eines neuen Defibrillators eine Zuwendung in Höhe von 900 € übergeben. Weiterlesen

Keine Unterbrechung der Ausbildung trotz Corona

Die Corona-Pandemie stoppt die Ausbildung der Sanitäter der Bereitschaft Weidenbach nicht. Schon im Frühjahr 2020 war die Bereitschaft eine der ersten, die mit den Ausbildungsabenden online ging. Weiterlesen

Einsatz der SEG Weidenbach bei Evakuierung

Als am Montag, 8. März 2021 bei Bauarbeiten am Bahnhof Ansbach eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden wurde und in einem Umkreis von 500 m Radius die Bevölkerung evakuiert werden musste, war auch die Schnelleinsatzgruppe der Bereitschaft Weidenbach gefordert. Weiterlesen

SEG Weidenbach unterstützt Krankentransport

Am Wochenende vom 29. zum 31. Januar 2021 half die SEG Weidenbach die Aufnahmefähigkeit der Kliniken im Landkreis Ansbach zu stabilisieren. Weiterlesen

SEG-Einsatz bei Brand in Weiherschneidbach

Die SEG der Bereitschaft Weidenbach wurde am Vormittag des 29. Dezember 2020 zu einem Brand nach Weiherschneidbach alarmiert. Weiterlesen

Herbstputz des Markes Weidenbach

Die Bereitschaft Weidenbach hat die Herbstputz-Aktion des Marktes Weidenbach unterstützt. Weiterlesen

Mitglied des Jahres 2019

Bei der erstmals ausgeschriebenen Auszeichnung des Mitglieds des Jahres fiel die Wahl auf Ingeborg Totzauer. Die Begründung des Vorschlags, so die Jury, habe sie vollends überzeugt. Weiterlesen

Verdiente Blutspender ausgezeichnet

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier des BRK Weidenbach wurden verdiente Blutspender geehrt. Aus der Hand von Bürgermeister Gerhard Siegler (Weidenbach) erhielt Gerhard Sturm (2. von links) die Urkunde für 100 unentgeltliche Blutspenden zu Gunsten schwerkranken Menschen.   Weiterlesen

Langjährige Mitglieder geehrt

Bei der Jahresabschlussfeier der Bereitschaft wurden verdiente Mitglieder geehrt. Klaus Würschinger erhielt die Auszeichnungsspange für 40 Dienstjahre. Den Blutspendern ist er vor allem als Teamleiter der Termine in Weidenbach bekannt.   Weiterlesen

Im Jahr 2019 mehr Stunden als je zuvor

Mit 3.195 Stunden im Jahr 2019 haben die Mitglieder der Bereitschaft Weidenbach mehr ehrenamtliche Stunden geleistet, als in jedem anderen Jahr zuvor. Das entspricht etwa der Jahresarbeitsleistung von zwei Vollzeitkräften. Weiterlesen

Seite 1 von 2.