VorstandswahlVorstandswahl

Sie befinden sich hier:

  1. Ihr Rotes Kreuz
  2. Wahlen 2021
  3. Vorstandswahl

Vorstandswahl 2021

Wahlausschuss

Ferdinand Czermack
Herbert Balbach
Renate Brodwolf


Tel: 0981/46115-0
vorstandswahl2021@kvansbach.brk.de

Henry-Dunant-Str. 10
91522 Ansbach

Das Wahlergebnis

Das Wahlergebnis der Vorstandswahl 2021 kann veröffentlicht werden.

An der Wahl beteiligten sich 102 stimmberechtigte Mitglieder des BRK-Kreisverbandes Ansbach. Alle gewählten Personen wurden durch den Wahlausschuss nach der Stimmauszählung angerufen und nahmen die Wahl an. Alle bedankten sich für das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler.

Hier nun das Ergebnis:

Vorstandschaft
    Ja Nein Enthaltung
1. Vorsitzende Anna-Maria Wöhl 95 7 0
1. stellv.Vorsitzender Jochen Lintermann 86 12 4
2. stellv.Vorsitzender Prof.Dr. Michael Garkisch 75 22 5
Chefarzt Dr. Markus Bucka 92 7 3
stellv. Chefarzt Dr. Dieter Seyerlein 95 4 3
Schatzmeister Dieter Schinnagel 92 6 4
stellv. Schatzmeister Thomas Altaner 58 40 4
Justiziar Christoph Schmitt 98 1 3
Haushaltsausschuss
Bauer Christa 86 Stimmen
Herzog Stefan 71 Stimmen
Lechner Anika 71 Stimmen
Böhmländer Norbert 68 Stimmen
Schehl Andrea 66 Stimmen
Pfundt Annabel 65 Stimmen
Ortner Thomas 64 Stimmen
Ersatzmitglieder Haushaltsausschuss
Häßlein Jörg 53 Stimmen
Mohr Swen 45 Stimmen
Brand Julia 44 Stimmen
Delegierte zur Bezirksversammlung
Bischoff Heinz 74 Stimmen
Schinnagel Dieter 58 Stimmen
Brinschwitz Andrea 56 Stimmen
Goldbach Matthias 49 Stimmen
Wallmüller Peter 49 Stimmen
Nikitin Vjaceslaf 48 Stimmen
Lechner Anika 35 Stimmen
Ersatzdelegierte für die Bezirksversammlung
Fickenscher Jörg 34 Stimmen
Strobel Gerold 29 Stimmen
Edelmann Jörg 27 Stimmen
Grede Christian 24 Stimmen
Hückelkamp Christian 24 Stimmen
Häßlein Jörg 22 Stimmen
Mohr Swen 18 Stimmen
Delegierte zur Landesversammlung
Bischoff Heinz 67 Stimmen
Brinschwitz Andrea 47 Stimmen
Goldbach Matthias 41 Stimmen
Ersatzdelegierte für die Landesversammlung
Nikitin Vjaceslav 38 Stimmen
Schinnagel Dieter 35 Stimmen
Wallmüller Peter 34 Stimmen
  • Wahlausschreibung

    Wahlausschreibung

    Die turnusgemäßen Neuwahlen des BRK Kreisverbandes Ansbach finden im Rahmen einer von der Mitgliederversammlung terminlich getrennten Urnenwahl am

    Sonntag, 20. Juni 2021 von 13.00 – 17.00 Uhr

    In folgenden Rot-Kreuz-Häusern statt:

    • Ansbach, Henry-Dunant-Str. 10
    • Dinkelsbühl, Crailsheimer Str. 6c
    • Neuendettelsau, Haager Str. 30
    • Rothenburg o. d. Tb., Laiblestr. 24

    Wahlberechtigt am Wahlsonntag bei der Urnenwahl sind alle Rotkreuzmitglieder des BRK KV Ansbach mit vollendetem 16. Lebensjahr.

    Für diese Wahl sind Wahlvorschläge an den Wahlvorbe-reitungsausschuss zu richten:
    BRK Kreisverband Ansbach, z. Hd. Herrn Czermack,
    Henry-Dunant-Str. 10, 91522 Ansbach.

    Die Wahlvorschläge müssen bis Montag, 07. Juni 2021 um 18.00 Uhr dem Wahlvorbereitungsausschuss schriftlich vorliegen.

    Den Wahlvorschlägen sollte die Einverständniserklärung des Vorgeschlagenen beigefügt werden. Eingehende Wahlvorschläge werden vor der Wahl durch den Wahlvor-bereitungsausschuss geprüft. Wahlvorschläge können bis zum Ablauf der Vorschlagsfirst durch die Vorgeschlagenen wirksam wieder zurückgezogen werden.

    Die Einreichung von Wahlvorschlägen mittels E-Mail ist nur zulässig, wenn der vom Vorschlagenden unterzeichnete Wahlvorschlag als Dateianhang zur E-Mail übersandt wird und dieser geeignet ist, die Erklärung unverändert wiederzugeben (z.B. PDF-Anhang). Alle Dokumente stehen unter www.kvansbach.brk.de/wahl2021 zum Download bereit. Wahlvorschläge per E-Mail sind zu richten an: vorstandswahl2021@kvansbach.brk.de

    Gemäß § 26 der BRK-Satzung sind zu wählen:

    A)    Vorstandschaft

    • der Vorsitzende
    • erster stellv. Vorsitzender
    • zweiter stellv. Vorsitzender
    • der Chefarzt
    • der stellv. Chefarzt
    • der Schatzmeister
    • der stellv. Schatzmeister
    • der Justiziar

    B)    Haushaltsausschuss

    • sieben Mitglieder
    • drei Ersatzmitglieder

    C)    Delegierte zur Bezirksversammlung

    • sechs Delegierte
    • sechs Ersatzdelegierte

    D)    Delegierte zur Landesversammlung

    • drei Delegierte
    • drei Ersatzdelegierte

    Sämtliche Wahlbewerber können Männer oder Frauen sein. Einer der Vorsitzenden soll eine Frau sein.

    Vorschlagsberechtigt für alle Ämter sind Männer und Frauen, die wahlberechtigt sind. Den Mitgliedern des BRK Kreisverbandes Ansbach steht ab Vollendung des 16. Lebensjahres das aktive Wahlrecht und ab Vollendung des 18. Lebensjahres das passive Wahlrecht zu (§9 Abs. 2 BRK-Satzung).

    Am Wahltag findet im Wahllokal vor Aushändigung der Wahlunterlagen (Stimmzettel) und eine Überprüfung der Wahlberechtigung statt. Es ist daher im Rahmen der Wahl ein gültiger BRK-Mitgliedsausweis oder ein gültiges Lichtbilddokument als Wahlnachweis vorzulegen.

    Die Entscheidungen B) bis D) erfolgen jeweils zusammen in einem Wahlgang, wobei den Wahlbewerbern die Haupt- bzw. die Ersatzfunktion in der Reihenfolge der auf sie entfallenden Stimmen zugewiesen wird. Die Wahlbewerber sind berechtigt und ggf. auch verpflichtet, ihr Einverständnis zur Wahrnehmung der Haupt- und/oder Ersatzfunktion im Falle ihrer Wahl vorab zu erteilen oder zu versagen.

    Im Falle notwendig werdender Stichentscheide wird vorsorglich ein zusätzlicher Wahltermin für Sonntag, 27. Juni 2021 13.00 – 17.00 Uhr an den o. g. Orten festgelegt. Zur Mitgliederversammlung ergeht gesonderte Einladung.

    Ferdinand Czermack
    Vorsitzender des Wahlvorbereitungsausschusses