SchnelleinsatzgruppeSchnelleinsatzgruppe

Bereitschaft Heilsbronn

Schnelleinsatzgruppe - SEG Behandlung

Unsere Schnelleinsatzgruppe (SEG) ist Teil des Katastrophenschutzes Bayern.

Die Aufgabe der Schnelleinsatzgruppe (SEG) ist es, den Rettungsdienst zu unterstützen, wenn dessen Kapazitäten bei großen Schadensereignissen ausgelastet sind, d. h. wenn es mehr Verletzte gibt, als der Rettungsdienst ordnungsgemäß versorgen kann.

Am Unfallort hilft sie, Verletzte aus dem Gefahrenbereich zu bringen und Erste Hilfe zu leisten, bis der Rettungsdienst diese weiter versorgt und in umliegende Krankenhäuser abtransportiert. Mit unserem qualifizierten Personal und unserem Material sind wir in der Lage 25 Verletzte in einer Stunde zu behandeln, bzw. zu versorgen.

Eine zusätzliche Aufgabe stellt auch die sanitätsdienstliche Absicherung der anwesenden Einsatzkräfte dar. Hier arbeiten unsere Einsatzkräfte eng mit den örtlichen Feuerwehren zusammen.

Ein Auszug aus den Einsätzen der letzten Jahre:

  • Einsatz bei der Gasexplosion in Lehrberg (2006)
  • Großbrand bei Firma Kupfer in Heilsbronn (2008)
  • Hochwassereinsatz Deggendorf (2013)
  • Großbrand bei Intersport in der Ansbacher Innenstadt (2014)
  • Gefahrgutunfall auf der A6 bei Kammerstein (2016)
  • Einsatz beim Bombenanschlag in Ansbach (2016)
  • Brandabstellungen bei diversen Einsätzen der Feuerwehr (z.B. Stallbrand Ketteldorf 2016, Mähdrescherbrand 2018)
  • uvm.

2018 Übung GW SAN