startbild_ov.jpg
Bereitschaft AnsbachBereitschaft Ansbach

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt
  2. Bereitschafts-Dienste
  3. Bereitschaft Ansbach

BRK Bereitschaft Ansbach

Ansprechpartner

Bereitschaftsleiter
Samuel Wünsch

Stellv. Bereitschaftsleiter
Udo Schneider, Peter Bursch

Für weitere Informationen
zur Bereitschaft, Mitgliedschaft
oder Sanitätsdienst

Kontaktformular

 

 

Herzlich Willkommen bei der Bereitschaft Ansbach

Die Bereitschaft Ansbach besteht aus Männern und Frauen jeden Alters, die ehrenamtlich und je nach Ausbildungsstand, verschiedenste Aufgaben übernehmen, beziehungsweise an der Durchführung der verschiedenen Aufgaben teilhaben. Mitglied in unserer seit 1889 bestehenden Bereitschaft kann man werden, wenn man die sieben Grundsätze des Roten Kreuzes akzeptiert und Dienst am Menschen leisten will.

Ausbildung:

Um bei anstehenden Veranstaltungen im Rahmen unseres Sanitätsdienstes adäquate Hilfe leisten zu können, bilden wir unsere ehrenamtlichen Helfer regelmäßig weiter. Dies wird realisiert durch:

  • Unterrichtsabende der Bereitschaft
  • Übungen für den Ernstfall (intern und Organisationsübergreifend, z.B. Feuerwehr, US Feuerwehr, THW) Hierbei werden mehrmals im Jahr verschiedene Situationen realitätsnah geübt, wodurch dafür Sorge getragen wird, daß in der Wirklichkeit durch präzise und genaue Handlungen schnellstmöglichst Hilfe geleistet werden kann.

Sanitätsdienst:

Sie benötigen eine sanitätsdienstliche Absicherung ? Einen Rettungswagen für ein Reitturnier? Sanitätsstreifen für eine öffentliche Veranstaltung? Konzerte, Sportfeste und vieles mehr?

Dann wenden Sie sich einfach an uns. Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen weiter.

Einige Beispiele an bisherigen Sanitätsdiensten:

  • Bikertreffen
  • (Neujahrs-) Empfänge
  • Fußballspiele
  • Gesellschafter- / Jahrehauptversammlungen
  • Moto-Cross
  • Open-Air
  • Public-Viewing
  • Reit- und Voltigierturniere
  • Rock-/ Popkonzerte
  • Rokoko-Festspiele
  • Verbrauchermessen

Zahlen, Daten, Fakten

Unsere Führungskräfte:

Bereitschaftsleiter: Samuel Wünsch
Stv. Bereitschaftsleiter: Udo Schneider, Peter Bursch
Bereitschaftsärztin: Melanie Wünsch
Leiter der SEG und Stv.: Matthias Goldbach, Patrick Graf, Pia Walch
Material und Lagerorganisation: Sascha Heinze
Beauftragter Kfz: Matthias Damaschek
Bereitschaftsjugendwart und Stv.: Sabine Stadlbauer, Matthias Damaschek
Soziale Aufgaben BSD: Emi Stroh
Leiter der Ortsgruppe Flachslanden: Fritz Hein
Leiter der Ortsgruppe Lehrberg:           Werner Rödel

 

Mitgliederzahl (2018):

206 Helferinnen und Helfer

Ehrenamtliche Leistungen der Bereitschaft Ansbach in 2018: 18.545,7, Stunden

Krankentransport und Notfallrettung:
Für die Rettungswache Ansbach
3.754,5 Std.
Notarztzubringer Ansbach: 2.107 Std.
Sanitätsdienste bei Sportveranstaltungen, Konzerte,
öffentl. Auftritte, Betriebsfeste, u.v.m.
3.167 Std.
SEG / Katastrophenschutz: 619,25 Std.
Blutspendedienst: 1.002,25 Std.
UGSanEL / SEG IuK: 2.609 Std.
Hausnotruf: 700 Std.
BRK Repräsentation: 208 Std.
 
Rotkreuzkurse: (Anzahl der ehrenamtlich gehaltenen Kurse): 1.504,45 Std.

 

 

Aktuelles aus der Bereitschaft Ansbach

Ehrung für langjährige treue Dienste

In einer Feierstunde im Stadthaus Ansbach ... Weiterlesen

Betreuung bei Vermisstensuche

Auf Grund einer Personen Suche die schon länger andauerte wurde die SEG Betreuung am 23.7.2017 15:00 alarmiert. Nach eintreffen in Schillingsfürst wurde ein Schnell-Einsatz-Zelt aufgestellt. Unsere SEG hat eine Verpflegungsstelle eingerichtet und Warm- und Kaltgerichte sowie Getränke bereitgestellt. Es wurden auch Einsatzstellen ausserhalb des Sammelpunktes mit Verpflegung und Getränken versorgt. Gegen 18:30 wurde ein Teil der SEG Betreuung Ansbach aus dem Einsatz gelöst um in Ansbach eine Veranstaltung zu betreuen. Ende des Einsatzes war um 22:20.

Im Einsatz waren: Wünsch S., Schneider,...

Weiterlesen

Dachstuhlbrand in Colmberg

Am 21.6.2017 um 15.47 Uhr wurde die SEG-Transport Ansbach zu einem Dachstuhlbrand nach Colmberg gerufen. Unsere SEG übernahm die Absicherung der Einsatzkräfte da der Rettungsdienst 2 Personen mit leichten Verletzungen versorgte.

Im Einsatz waren: Goldbach und Grau J.

Weiterlesen