Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
Rotkreuz-MeldungenRotkreuz-Meldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebot
  2. News
  3. Presse & Service
  4. Rotkreuz-Meldungen

Rotkreuzmeldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Personalwechsel: René Burfeindt verstärkt das DRK-Generalsekretariat

Das DRK-Generalsekretariat erhält Verstärkung: René Burfeindt tritt zum 02.08.2021 die Stelle als Leiter des Bereichs „Nationale Hilfsgesellschaft“ an. „Ich bin überzeugt, dass Herr Burfeindt genau die richtige Person für diese Aufgabe ist und seine neue Rolle mit einem zukunftsgewandten Blick für unsere Ehren- und Hauptamtlichen ausfüllen wird“, sagt DRK-Generalsekretär Christian Reuter. Weiterlesen

DRK beendet Einsatz in Kara Tepe II, bleibt aber in Griechenland aktiv

Nach dem verheerenden Brand im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist das Deutsche Rote Kreuz (DRK) seit September 2020 im Rahmen eines Soforthilfeeinsatzes im neu errichten Lager Kara Tepe II aktiv. „Nach einem halben Jahr endet heute planmäßig unser Einsatz auf Lesbos. In den vergangenen Monaten konnten wir für die geflüchteten Menschen im Rahmen unseres humanitären Mandats wichtige Verbesserungen in der Wasserver- und -entsorgung sowie im Hygienebereich umsetzen. Dies erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Griechischen Roten Kreuz und der Internationalen Föderation... Weiterlesen

Pilotprojekt mit what3words im Rettungsdienst

In Notfällen ist es entscheidend, genau identifizieren zu können, wo Hilfe benötigt wird, um Einsatzkräfte schnell an den exakten Notfallort zu disponieren. Dies ist oft nicht möglich, weil sich Anrufer möglicherweise an einem Ort befinden, der keine Straßendresse hat, es keinen Orientierungspunkt gibt oder eine Straßenadresse schlicht zu ungenau ist. Weiterlesen

„Integration bedeutet gegenseitiges Verständnis, dafür sind beide Seiten zuständig“

Eva-Maria Weinmann aus dem KV Ostallgäu begleitet ausländische Pflegekräfte bei der Integration. Im Rahmen eines Leuchtturmprojekts, das vom Innovationsfonds des BRK der Zukunft finanziert wurde, unterstützt Sie u.a. Fachkräfte aus Rumänien, Albanien oder dem Kosovo. Weiterlesen

Nach Feuer in Cox's Bazar: DRK steht für Hilfe bereit

Durch das schwere Feuer im Flüchtlingslager Kutupalong im bangladeschischen Cox’s Bazar hat sich die ohnehin prekäre humanitäre Lage noch verschärft. Bei der Katastrophe mit noch ungeklärter Ursache kamen mindestens 15 Menschen ums Leben, hunderte wurden verletzt, rund 400 Personen werden noch vermisst. Der Bangladeschische Rote Halbmond (BRH), die Schwestergesellschaft des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), hilft bei den Lösch- und Aufräumarbeiten sowie beim Aufbau neuer Zelte. Das DRK, das seit Jahren im Flüchtlingslager im Bereich der Wasser- und Sanitärversorgung aktiv ist, hat weitere... Weiterlesen

Feldtest eines Corona-Diagnostik-Fahrzeugs beim Kreisverband Bayreuth

Das Fahrzeug bietet ein flexibles und hochmobiles PCR-Labor mit einem Point-of-care-Ansatz, der eine diagnostische Untersuchung in unmittelbarer Nähe zum Ort der Patientenversorgung möglich macht. Je nach Ausbaustufe können in kurzer Zeit bis fast 500 Tests analysiert werden. Weiterlesen

#einLichtderErinnerung - Trauerakt für die Corona-Verstorbenen in Bayern

Am Dienstag, 23. März 2021 wurde im bayerischen Landtag und der bayerischen Staatsregierung der über 12.000 Toten gedacht, die seit Beginn der Pandemie im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben sind. Auch Präsident Theo Zellner sprach seine Anteilnahme aus. Weiterlesen

COVID-19-Impfzentren: Was wir tun und was außerhalb unseres Handlungsspielraums liegt

Neben einigem Lob erhalten wir auch Beschwerden im Zusammenhang mit COVID-19-Impfzentren. An dieser Stelle möchten wir daher über unsere Verantwortlichkeiten informieren. Weiterlesen

Tag der Luftretter

Am heutigen "Tag der Luftretter" gilt unser aller Dank den Luftretterinnen und Luftrettern, die tagtäglich und gemeinsam mit dem bodengebundenen Rettungsdienst Unglaubliches leisten. Nicht selten bringen sich Luftretter:innen selbst in Gefahr und müssen in den schwierigsten Situation lebensrettende Maßnahmen ergreifen. Weiterlesen

Bundesregierung plant Reform: DRK-Präsidentin begrüßt neue Wege im Bevölkerungsschutz

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) begrüßt die geplante Neuausrichtung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK). „Gerade die Pandemie hat gezeigt, dass wir mehr Koordinierung im gesamten Bevölkerungsschutz brauchen, mehr Synergieeffekte und weniger Doppelstrukturen von Bund, Ländern und Kommunen. Deshalb ist es ein richtiger Schritt, das BBK in seiner bundesweiten Koordinierungsfunktion zu stärken“, sagt DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt zu den heute von Bundesinnenminister Horst Seehofer und BBK-Präsident Armin Schuster vorgestellten Plänen. Die Behörde könne „Dreh- und... Weiterlesen

Seite 1 von 110.