blue-light-4165414_1920.jpg
Meldungen des KreisverbandesMeldungen des Kreisverbandes

Sie befinden sich hier:

  1. Angebot
  2. News
  3. Presse & Service

Meldungen aus dem BRK Kreisverband Ansbach

Keine Unterbrechung der Ausbildung trotz Corona

Die Corona-Pandemie stoppt die Ausbildung der Sanitäter der Bereitschaft Weidenbach nicht. Schon im Frühjahr 2020 war die Bereitschaft eine der ersten, die mit den Ausbildungsabenden online ging. Weiterlesen

Bombenfund am Ansbacher Bahnhof

Am Montag, den 08.03.2021, wurde am Ansbacher Bahnhof bei Bauarbeiten in den Vormittagsstunden eine 250kg schwere Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Um den Blindgänger noch am gleichen Tag entschärfen zu können, wurde ein umfangreicher Einsatz sämtlicher Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben benötigt. Weiterlesen

Einsatz der SEG Weidenbach bei Evakuierung

Als am Montag, 8. März 2021 bei Bauarbeiten am Bahnhof Ansbach eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden wurde und in einem Umkreis von 500 m Radius die Bevölkerung evakuiert werden musste, war auch die Schnelleinsatzgruppe der Bereitschaft Weidenbach gefordert. Weiterlesen

Corona-Schnelltest-Lehrgang

Der BRK-Kreisverband Ansbach erweitert ab dem 1. März 2021 sein reguläres Bildungsangebot um Schulungen für "PoC-Antigen-Schnell-tests". „Bereits jetzt haben wir einige Nachfragen von Firmen und Gemeinden, die ihre Mitarbeitenden selbst auf Corona testen möchten“, erklärt Ferdinand Czermack, Organisationsreferent und Leiter des Bildungs-zentrums im Roten Kreuz Ansbach. Es ist eine satzungsgemäße Aufgabe des Roten Kreuzes, Schulungen für die Bevölkerung anzubieten, um in Notfällen richtig handeln zu können, aber auch um bereits präventiv tätig zu werden. Helferinnen und Helfer des BRK sind... Weiterlesen

Bericht vom Blutspenden in Weidenbach

Beim Termin am 18. Februar erschienen 60 Spendenwillige, von denen 59 zur Spende zugelassen wurden, darunter waren 6 Erstspender. Weiterlesen

Leben durchströmt den Körper - Einweisung auf den neuen Defibrillator

+ + + + + Rette Leben + + + + Nicht  nur unser neues Bereitschaftsheim wird hergerichtet, sondern auch unsere Ausstattung bekommt ein neues Upgrade. In unserem KTW befindet sich nun ein neuer Defibrillator (AED), der neben einer neuen Optik auch weitere geniale Features mit sich bringt. Durch eine Lautstärkenregulierung und Taktangabe bietet das Gerät auch bei hohem Geräusch- und Stresspegel akkurat Unterstützung während einer professionellen Reanimation. Um sich mit dem neuen Gerät und dessen Zusatzfunktionen vertraut zu machen gab es in den letzten Tagen eine Schulung, um unsere... Weiterlesen

Was ewig wehrt wird endlich gut - Finale des Jahresrückblicks 2020

+ + + + + wir danken euch + + + + +  
Wie ihr bereits sehen konntet war das Jahr 2020 trotz der Pandemie sehr ereignisreich und arbeitsintensiv. Neben unserer Baustelle in Stilzendorf kam auch die Unterstützung des Rettungsdienstes, der Katastrophenschutz, die Blutspenden und die Öffentlichkeitsarbeit nicht zu kurz. Auch unsere Jugendlichen waren fleißig und haben sich mit erstaunlichen 660 Stunden dort eingebracht wo sie konnten. Insgesamt haben wir 6367 Stunden in unserer Freizeit mit Rotkreuzarbeit verbracht, das sind 9,3 Monate - Hut ab! Wir sind stolz auf die erbrachten Leistungen und...
Weiterlesen

Bereitschaftsjugend macht die Wolke rund

Die Digitalisierung der Bereitschaftsjugend schreitet weiter voran. Seit März 2020 nutzt die Bereitschaftsjugend eine Cloud zur Bereitstellung und Verteilung digitaler Lerninhalte und zur Durchführung von virtuellen Gruppenstunden. Seitdem wurden über 30 Themen von einem Redaktionsteam digital aufbereitet und den Jugenden vor Ort als online Gruppenstunde zur Verfügung gestellt. Neben Videos und Unterlagen zu persönlichen Hygienemaßnahmen finden sich darin auch Inhalte zu Erster Hilfe, Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, Ernährung, sowie zu Politik und Gesellschaft. Die Cloud wird nun... Weiterlesen

Zimmerbrand - SEG-Einsatz für den SLF 73/1

+ + + + + 1. SEG-Einsatz des Jahres + + + + +
 06.02.2021, 23:00 – 1:00 Uhr
 Archshofen bei Doftgütingen
 SLF 73/1, FEU 72/70
Gestern Nacht wurden wir zur Ablöse des Regelrettungsdienstes zu einem Zimmerbrand in Archshofen alarmiert. Durch die unklare Einsatzlage und -dauer wurden wir gemeinsam mit der SEG-Transporteinheit des
BRK Bereitschaft Feuchtwangen
zusätzlich hinzualarmiert, da die Rettungswägen der
Rettungswache Feuchtwangen
und
Rettungsstellplatz Schillingsfürst
Weiterlesen

Seite 1 von 29.