startbild_ov.jpg
Hauptaufgaben der BereitschaftHauptaufgaben der Bereitschaft

Aufgaben in der Bereitschaft Ansbach

Ehrenamtliche Tätigkeiten der Bereitschaft Ansbach

  • Sanitätsdienste, u.a. bei kulturellen oder sportlichen Veranstaltungen (z.B. Deutschlandtour2000)

  • Schnelleinsatzgruppe (SEG)

  • Behindertenfahrdienst (BFD)

  • Rettungsdienst (Notarztzubringer, Rettungswagen, Krankentransportwagen)

  • Essen auf Rädern

  • Hausnotruf (24-Stunden-Alarm)

  • Blutspenden (Medizinische und kulinarische Betreuung der Spender)

  • Ausbildung / Fortbildung (unsere Ausbilder arbeiten z.T. ehrenamtlich)

Das ganze Jahr über sind wir bei zahlreichen Veranstaltungen präsent und stehen Ihnen als Veranstalter und/oder Besucher mit Rat und Tat zur Seite. Wir sind Ansprechpartner für all Ihre Fragen, die das Bayerische Rote Kreuz und den Kreisverband Ansbach betreffen, und kümmern uns auf Wunsch in Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz um die kleinen Besucher.

Während Sie entspannt den Rokoko-Spielen folgen oder bei Sportveranstaltungen Ihrer sportlichen Tätigkeit nachgehen, sorgen wir dafür, dass bei einem Notfall Hilfe vor Ort ist. Bei Konzerten (u.a. Open Air), Sportveranstaltungen und sonstigen Veranstaltungen mit mehreren hundert oder tausend Besuchern (z.B. Festivals) sichern wir Ihre Veranstaltung mit unserem Sanitätsdienst ab.

Dabei kümmert sich unser ausgebildetes Personal bei kleinen und großen Verletzungen oder Beschwerden um das Wohlergehen der Besucher. Folgen Sie einfach den Wegweisern mit einem und schon werden Sie von unseren Helfern qualifiziert, schnell und unkompliziert versorgt.

Neben dem "typischen" Sanitätsdienst übernehmen unsere ehrenamtlichen Helferinnen u.a. folgende Aufgaben:

Rettungsdienst / NEF und Krankentransport

Der Notarzt wird im sog. Rendezvous-System zum Einsatzort gebracht. Dies hat den Vorteil, dass der Notarzt (NA) flexibel und schnell eingesetzt werden kann. Die Fahrer des BRK leisten hierbei nachts, feiertags und an Wochenenden ehrenamtlich Dienst.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rubrik "Rettungsdienst".

 

Hausnotruf (HNR)

Einige Helfer unserer Bereitschaft übernehmen außerhalb der Geschäftszeiten des Kreisverbandes den sogenannten 24-Stunden- bzw. Passivalarm des Hausnotrufs.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rubrik "Hausnotruf".

 

Essen auf Rädern (EAR)

Ehrenamtliche der Bereitschaft Ansbach können bei Interesse mit dem Ausfahren der Mahlzeiten im Rahmen von "Essen auf Rädern" beauftragt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rubrik "Essen auf Rädern".

 

Kleiderladen

In regelmäßigen Abständen sind unsere ehrenamtlichen Helferinnen mit der Kleiderausgabe an Bedürftige betraut. Doch nicht nur die Ausgabe gehört zu ihrem Aufgabenbereich, sondern auch die Auswahl, und das Sortieren der Kleiderspenden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rubrik "Kleiderläden"

 

Blutspendedienst (BSD)

Für einen Blutspendetermin, z.B. in Ihrem Kreisverband, sind zahlreiche Helferinnen und Helfer notwendig. Die Tätigkeiten dieser ehrenamlichen Kräfte erstrecken sich von der medizinischen Betreuung, über die Registratur der Blutspender, die Ausgabe der Präsente, bis hin zur Essens- bzw. Getränkeausgabe.

Weitere Informationen, insbesondere Blutspendetermine, erhalten Sie unter "Blutspenden".