csm_Unknown_8b5777afa0.jpg
BRK-Sozialdienst WassertrüdingenBRK-Sozialdienst Wassertrüdingen

Sozialdienst Wassertrüdingen

Die Hauptaufgabe des Sozialdienstes in Wassertrüdingen ist die Seniorenbetreuung, dabei werden Ausflüge und eine Weihnachtsfeier für durchschnittlich 45 Senioren organisiert.

Zusätzlich gehören Besuche im Krankenhaus und im Altenheim, sowie Hausbesuche bei Geburtstagen oder Krankheitsfällen, die Tafel und die Kleiderkammer zum Aufgabenbereich der freiwilligen Helfer des Sozialdienstes.

Das Team ist ebenfalls an dem Volksfest Wassertrüdingen - an dem sie Lose verkaufen - und an den Blutspendetermine in der Hesselberghalle vertreten. Außerdem verpflegen sie die Kameraden auf dem Afrika-Karibik-Festival und Summer-Breeze-Openair stets mit köstlichem Essen!

All diese oben aufgeführten Tätigkeiten bedeutet in Stunden - für die Damen im Sozialdienst (im Jahr 2018) - beachtliche 4.820 Stunden, die sie ehrenamtlich geleistet haben. Umgerechnet auf jedes Teammitglied sind das ca. 220 Stunden im Jahr!

Hiermit ein wirklich großes Dankeschön an die freiwilligen Helferinner des Sozialdienstes!

Kleiderkammer Wassertrüdingen

Die Kleiderkammer Wassertrüdigen wurde erstmals am 18.03.2006 eröffnet. Im ehmaligen Feuerwehrgerätehaus, an der Oettinger Straße, wird die Kleiderkammer von einem Team aus 22 Frauen, um Inge Potratz und Traudl Österlein geführt. Die Kleiderkammer wurden bei der Eröffnung im Jahre 2006 beim Aufbau seitens der Bürger, der Stadt Wassertrüdingen und der Geschäftswelt untersützt.

Jeweils dienstags von 16 Uhr bis 18 Uhr kann saubere und tragbare Kleidung, sowie Bettwäsche, Inliner, Kinderwägen etc. abgegeben werden und jeden Mittwoch zwischen 14 Uhr und 16 Uhr sei die Kleiderkammer für die gesamte Bevölkerung geöffnet.